Muskelkater - Gut oder schlecht?

 

Anfänger, Kraftsportler oder Fitness orientierte Menschen, schaffen es mit einer ziemlichen Regelmäßigkeit Muskelkater hervorzurufen. Eine kleine Trainingsplanumstellung oder ein ausgesprochen intensives Training reicht aus und du hast für die nächsten Tage Schmerzen in der trainierten Muskulatur, sprich Muskelkater.

 

Muskelkater Definition

Als Muskelkater werden Muskelschmerzen bezeichnet, die nach einer ungewohnten körperlichen Betätigung mit zeitlicher Verzögerung auftreten zum Beispiel nach dem Krafttraining. Kleinste Risse in den Myofibrillen der Muskelfasern sind für den sogenannten Muskelkater verantwortlich. Durch diese mikroskopisch kleinen Risse kommt es zu einer leichten Entzündung, wodurch verstärkt Wasser im Muskel eingelagert wird.

 

Der Muskel wird hierdurch etwas gedehnt und steht sprichwörtlich “unter Druck”.  Durch diese Schwellung drückt das umliegende Gewebe auf die Nervenbahnen, was zu den bekanntlichen Beschwerden führt.  Jede Bewegung die der Muskel nun ausführen muss wird damit von intensiven oder weniger intensiven Schmerzen begleitet, je nachdem wie heftig die Belastung zuvor war.

 

Man unterscheidet zwei Arten von Muskelkater:

 

Ein "guter Muskelkater" ist...

  • wenn der Schmerz zwar vorhanden, aber ertragbar ist
  • der Schmerz nach 2-3 Tagen wieder nachlässt
  • die Bewegungsfreiheit nicht allzu sehr eingeschränkt ist

 

Ein "schlechter Muskelkater" liegt vor...

  • wenn der Schmerz übermäßig groß ist und auch bei sehr leichter oder gar keiner Bewegung schon auftritt
  • wenn die Bewegungsfreiheit beeinträchtigt wird
  • wenn der Muskelkater länger als 4-7 Tage andauert
  • wenn vorher bereits Muskelkater bestand und obenauf noch trainiert wurde, das kann im schlimmsten Fall zu größeren Vernarbungen in den Muskelfasern führen und den Muskel langfristig schwächen

 

Muskelkater ist nicht entscheidend für den Muskelaufbau!  

Hast du keinen Muskelkater im Anschluss an ein schweres Workout/Training, also die Tage danach, dann bedeutet dies nicht, dass du keinen Überschwelligen-Reiz setzen konntest, sondern die  Muskulatur als solche einfach widerstandsfähig genug war um nicht zu reißen (Mikroskopische kleinste Risse).

 

Jeder Neuanfänger der Zuhause oder im Fitnessstudio trainiert wird sich die erste Zeit mit Muskelkater rumschlagen, das ist völlig normal. Grundsätzlich ist das aber keine Garantie für Muskelaufbau. Formuliert man es anders, kann man auch sagen, dass man Muskulatur aufbaut auch ohne Muskelkater. Es geht nicht darum Muskelkater hervorzurufen, es geht nur darum einen Reiz für die entsprechende Muskulatur zu setzen, denn jeder kann einen Muskelkater haben, wenn er möchte.

 

 

Muskelkater sollte Grundsätzlich als ein Zeichen für Überanstrengung des Muskels und als eine Verletzung angesehen werden. Du solltest immer darauf achten der Muskulatur genügend Zeit zur Regeneration zu geben. Gerade wenn du noch Muskelkater hast, solltest du die betroffene Muskulatur in Ruhe lassen,  um den Muskelkater nicht noch schlimmer zu machen. Dies kann nämlich im schlimmsten Fall die Muskulatur schädigen und so zu einem längerem Trainingsausfall führen!

 

Viele Sportler fragen sich nach 3, 4 oder 5 Jahren, ob Natural überhaupt noch mehr möglich ist. Das ist es definitiv! Muskelaufbau ist einfach nur verdammt langsam und benötigt viel Zeit. Eine ständige Progression und Abwechslung sind der Schlüssel zum Erfolg. Nur wenn das Training, die Ernährung und die Erholung im Einklang stehen, wirst du auf Dauer erfolgreich sein und Muskeln aufbauen.

  

Höre auf deinen Körper und gib deinen Muskeln die Zeit zur Erholung, die sie auch wirklich brauchen. Du brauchst keinen Muskelkater um Muskeln aufbauen zu können. Die richtige Dosis zwischen Training und Erholung ist entscheidend. 

 

Ich hoffe, ich konnte dir mit dem Artikel weiterhelfen. Wenn du nicht weiterkommst oder Hilfe brauchst, kannst du mich gerne anschreiben. Ich helfe dir weiter, damit du deine Ziele erreichst!

 

Viele Grüße, 

dein Christian 

 

10 % Rabatt auf alles mit dem Code: CHRIS

-Powerstar Food- 

 

10 % Rabatt auf alles mit dem Code: Christian

-Natural Athlet-

 

10 % Rabatt auf alles mit dem Code: Christian10

-Planet Meat-

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0